ST. LAURENTIUS CRAFT BEER

Die Brauerei 

Alles begann mit einer Reise durch die USA. Dabei verbrachten wir viel Zeit in Bars und Pubs und waren begeistert über die vielfältige Bierkultur sowie über die vielen Micro-Brewerys, die teils direkt im Pub etabliert waren. Wieder zu Hause stellten wir fest, dass wir auch mehr Craft Beer trinken sollten und daher beschlossen wir Bier selber zu brauen. Je mehr wir brauten desto mehr stieg die Leidenschaft zum Bier sowie das Interesse an der Braukunst.

Mittlerweile sind wir eine gut ausgestattete Haus-Brauerei und brauen sechs verschiedene Biersorten. Die St. Laurentius Brauerei braut nach traditionsreicher Braukunst und wir verwenden dazu regionale Rohstoffe sowie ausgewählte Hopfen- und Malzsorten. Wir brauen mit einem 50-Litertank und die Biere sind, in solch kleinen Mengen, schnell von Freunden und Familie weggetrunken. Unser Wunsch ist es mehr Bier brauen zu können. Mit einem 200-Litertank könnten wir Bierliebhaber mit unserem St. Laurentius Craft Beer versorgen.

Dies bedarf einem Ausbau unserer Infrastruktur und um diese Anlage finanzieren zu können, starten wir am 21. August eine Crowd Funding Kampagne. Beim Crowd Funding finanziert ihr mit kleinen, mittleren oder grossen Beträgen das Brauerei-Projekt und bekommt im Gegenzug für euer Engagement eine einzigartige Gegenleistung in Form von Biersets, Biertastings oder Braukursen. Wir investieren viel Zeit, Schweiss und Geld in unsere Ziel ab Januar die Brauerei ausbauen zu können und hoffen fest auf eure Unterstützung bzw. freuen uns euer Engagement in Bier zurückzahlen zu dürfen.

Mehr Infos zum Crowd Funding

Der Name St. Laurentius

Der Name St. Laurentius unterstreicht die Verbundenheit mit Bülach und den Wunsch, ein Bier zu brauen, das lokal getrunken wird. Der Schutzpatron von Bülach, names St. Laurentius, verteilte das Geld der Kirche an die Armen und wurde im 4. Jahrhundert auf dem Grillrost, der das Bülacher Wappen ziert, bei lebendigem Leibe als Märtyrer verbrannt. Er wurde dadurch zum Schutzpatron für Berufsgruppen, die am offenen Feuer arbeiten – unter anderem der Bierbrauer.

Geschichtlich prägten die Mönche die Rezeptur des feinen Gebräus und hoffentlich gönnte sich auch Laurentius ab und zu einen Schluck. 

St. Laurentius Brauerei, ein guter Name für ein noch besseres Bier, das zusammenbringt, was Craft Beer ausmacht: Tradition, Kreativität, Heimatgefühl und Weltoffenheit.